Donnerstag, 26. Juli 2012

Schmuckaufbewahrung

Ich bin ein absoluter Schmuckfreak. Ich liebe Schmuck! Schmuck kann einfach jedes Outfit aufwerten, es individualisieren. Dementsprechend hab ich also sehr viel davon ;) Anfangs hab ich ihn in einer Schachtel aufbewahrt. Mit der Zeit wurde es aber bei einer wachsenden Menge zu unübersichtlich & zu chaotisch.


Von meiner Mutter bekam ich dann letztes Jahr zum Geburtstag diesen Ohrringständer aus Metall. Lustigerweise bekam ich am selben Geburtstag auch von meiner Patentante einen Ohrringständer (der durchsichtige dahinter) geschenkt :D In der weißen Dose sind meine Ohrstecker.



Da ich aber nicht nur Ohrringe habe, sondern auch Armketten/reife & Ringe, müssen die auch irgendwo untergebracht werden. Meinen Armreifhalter hab ich selbst gebastelt. Das habe ich ja schon mal hier gezeigt. Ebenfalls zum Geburtstag bekam ich diesen Schuh geschenkt. Da passen aber nicht alle Ringe rein. In der weißen Dose sind auch noch welche.

Auf dem Regal darf ein Spiegel natürlich nicht fehlen. Damit ich immer gleich sehe, ob das jetzt grade dazu passt, was ich mir da wieder anhängen will.

Meine Ketten habe ich an einer Stange mit Haken aufgehängt. Die Stange + Haken habe ich mir bei Ikea, aus der Küchenabteilung besorgt.


Wie bewahrt ihr euren Schmuck auf? 

Kommentare:

  1. Die Idee mit den Ikea-Hacken ist absolut genial!! Danke für die Idee, werde ich auch so machen.

    AntwortenLöschen