Dienstag, 14. August 2012

Malen nach Zahlen

Letztes Jahr im November erzählte ich euch ja schon mal von meiner Leidenschaft für "Malen nach Zahlen" (verdammt, ist das schon wieder lange her ôO). Damals hatte ich ein afrikanisches Bild angefangen zu malen. Es waren 3 Einzelbilder. Die äußeren Bilder sind schmal & das in der Mitte ist doppelt so breit. Natürlich hab ich mit den äußeren Bildern angefangen. Lange lange Zeit stand das mittlere Bild nur rum. Irgendwann hab ich dann mal ein paar Felder gemacht. Dann musste ich es wegen irgendwas zur Seite legen & das wars dann. Dann kamen meine Abschlussprüfungen dazu & dann war es so oder so vergessen. 

Vor einer Woche hab ich dann die ganzen Malsachen gepackt & hab mich damit bei Oma im Wohnzimmer einquartiert. Da sie sich öfter beschwert hatte, dass ich sie in letzter Zeit so selten besucht hatte, konnte ich es gut verbinden. War dann bestimmt fast jeden Tag um die 3 Stunden bei ihr. Wir haben zusammen Tv geschaut, Cappuccino getrunken, ich malte & sie strickte. Gestern wurde es dann endlich fertig.



Ist es nicht toll? Ich liebe es! Eigentlich war geplant, dass das Bild in die Küche kommt. Aber mittlerweile haben wir beschlossen, dass ich es aufhebe & es mir in die erste eigene Wohnung hänge. Da ich da das Wohnzimmer eher im afrikanischen Stil einrichten will. Bis dahin bleibt es wohl erst mal so auf der Lehne meines Sofas stehen :D

Wie findet ihr es? 

Kommentare:

  1. Wow, das ist echt schön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Ach verdammt, jetzt hab ich mir (ohne dran zu denken das du des auch hat) letztens das gleiche geholt xD Aber ich bereue es nicht, deins sieht sooo toll aus! Hoffe ich bekomm meins auch so gut hin :)

    AntwortenLöschen
  3. finde das bild fantastisch

    AntwortenLöschen